Montag, 27. Juli 2015

5 Minuten Zeit

Es kommt recht selten vor, aber es gibt sie... mal 5 Minuten Zeit für mich. Mein Mann steht in der Küche und bereitet das Abendessen vor und das Mäuslein liegt in seinem Ställchen, lutscht an den Bändchen vom Nestchen und lauscht der Kindermusik, die hier tagein tagaus läuft. Und ich habe kurz Zeit, um mal wieder von mir hören zu lassen.

Eigentlich geht es mir gut. Ich freue mich auf unseren Urlaub, der bald ansteht. Trotzdem geistern mir immer wieder sehr viele Sachen im Kopf herum, die eigentlich mal erledigt werden müssten. So zum Beispiel die Steuererklärung für letztes Jahr. Ich hatte eine Fristverlängerung beantragt, aber auch die läuft bald ab und ich hab noch nicht mal angefangen. Kann mich einfach nicht aufraffen, denn dafür brauche ich mehr als nur eben mal 5 Minuten und gerade daran scheitert es momentan einfach. Also schiebe ich es weiter vor mir her. Dazu kommt, dass unsere Internetverbindung derzeit sehr wackelig ist und einen Verbindungsabbruch brauche ich bei sowas nun wirklich nicht. Nun ja.

Und schwupp, sind meine 5 Minuten schon wieder um und ich werde von Kind und Mann gerufen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen